Mit Tieren im Zoo zu drehen ist meistens spannend, weil es immer unvorhersehbare Situationen geben kann, auf die man als Team schnell reagieren muss. Kein Drehtag ist wie der andere und eine feste Formatierung der Sendung, wie z.B. beim Fast Food Duell, gab es nicht.

Man wusste nie genau, was der Drehtag bringen wird. Wenn man Glück hatte, passierte ganz viel. Ein Leopard wurde umgesiedelt oder es war Elefantennachwuchs angesagt. Wenn man Pech hatte, regnete es in Strömen, oder es wurde "nur" gefüttert oder das Gehege gefegt.

An dieser Stelle einen lieben Gruß an das 2009er Tierpfleger-Team in Hagenbecks Tierpark und Tierarzt Dr. Flügger.

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieses Dienstes. Mit der Nutzung des Webauftritt erklären Sie sich damit einverstanden, dass Browser-Cookies verwendet werden. Weitere Informationen